Aktivitäten im Marie-Eberth-Altenheim Schongau

Tagesablauf

Im Marie-Eberth-Altenheim bieten wir den Bewohnerinnen und Bewohnern ein vielfältiges Betreuungsangebot. Ziele unserer sozialen Betreuung sind, die Bewohner in ihrem täglichen Ablauf durch aufmunternde Gespräche zu begleiten, ihr Wohlbefinden zu erkunden, Angebote integrierter sozialer Betreuung zu unterbreiten.

Wir bieten täglich Gruppenangebote an, wie Gedächtnis-u. Bewegungsübungen, Muskel- und Aufbautraining, Spiele- und Bastelnachmittage, Kuchenbacken, Lesestunde, Singen, 10 Minuten Aktivierung etc. Daneben organisieren wir Feste zu verschiedenen Anlässen wie z.B. zu Valentinstag, Fasching, Nikolaus, Weihnachten und zum Geburtstag.
Die täglichen Einzelangebote richten sich an Bewohner, die aufgrund kognitiver Defizite, Einschränkungen in der Mobilität etc. nicht an Gruppenangeboten teilnehmen können.

Wir bieten auch Veranstaltungen im Freien an (z.B. Frühschoppen, Gottesdienste, Ausflüge und gemeinsames Einkaufen).

Unterstützt werden wir bei der sozialen Betreuung durch ehrenamtliche Mitarbeiter, Schüler der Krankenpflegeschule, Realschule etc. und soziale Betreuungskräfte.

Biographiearbeit

Für uns ist die Biografiearbeit ein wichtiger Bestandteil pflegerischen Handelns, weil dadurch Erfahrungen und Gewohnheiten des Bewohners erkannt und in die Pflege miteinbezogen werden. Dieses spezielle Wissen kann die Zusammenarbeit mit dem Bewohner in pflegerischen und sozialpflegerischen Situationen erleichtern. Dadurch kann eine bessere Pflegequalität erzielt werden, denn Erfahrungen, die ein Mensch in seinem Leben gemacht hat, haben nicht nur seine Vergangenheit geprägt, sondern werden auch Verhaltensweisen in der Gegenwart beeinflussen.

Die biografischen Daten werden in unserem Haus zusammen mit dem Bewohner sowie evtl. mit den Angehörigen erfasst und ausgewertet.

Diese Informationen werden auf einem Biografiebogen schriftlich festgehalten, so dass sie für jede Pflegeperson sichtbar sind. Gleichzeitig erfolgt eine laufende Ergänzung und Aktualisierung, um eine optimale Pflege gewährleisten zu können.